top of page

Traumatherapie

Was ist EMDR?

Eye movement desensitization and reprocessing.

EMDR ist eine der effektivsten Therapieformen, wenn es um die Verarbeitung von traumatischer Ereignisse geht.

Die Wirksamkeit von EMDR ist durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt. Die Forschungsergebnisse zeigen: Nach der Behandlung einer einfachen posttraumatischen Belastungsstörung mit EMDR fühlen sich 80 Prozent der Patientinnen und Patienten deutlich entlastet. Somit ist diese Methode nicht nur besonders effektiv in Ihrer Wirksamkeit, sondern auch wirtschaftlich.

 

Welche Ereignisse können ein Trauma auslösen?

Es gibt Dinge im Leben, die auf einen Schlag alles verändern.

Unfall, Vergewaltigung, körperliche Gewalt, Mobbing, die Diagnose einer schweren Krankheit oder der unerwartete Verlust eines geliebten Menschen.

Viele dieser Ereignisse können ein Trauma auslösen.

Was haben sie gemeinsam? Sie kommen plötzlich und unerwartet, sind für uns von katastrophalem Ausmaß. Blitzartig haben wir das Gefühl, die Kontrolle und Sicherheit im Leben verloren zu haben. Dabei ist unser ganzes System auf Überleben eingestellt. Nur noch die wichtigsten Funktionen in unserem Gehirn wie Flucht, Kampf oder Erstarrung sind möglich. In furchteinflößenden, unser Leben bedrohenden Situationen, ist unser Gehirn nicht mehr in der Lage alle Informationen zu verarbeiten und in den Erinnerungen abzulegen. So passiert es bei circa 50 % der Betroffenen immer wieder Erinnerungen hochkommen, unter Umständen schon Jahre zurückliegen.

 

Woran kann ich ein Trauma erkennen?

 

Voraussetzung für ein Trauma ist ein Ereignis, was von den meisten Menschen, gleich welcher Herkunft als katastrophal empfunden wird.

 

Die Menschen leiden unter anderem unter Alpträumen, Flashbacks, sind schreckhaft, meiden Situationen, die sie an das Ereignis erinnern (Trigger). In manchen Fällen sind die Einschränkungen durch Vermeidungsverhalten so stark, dass der Alltag der Betroffen immens eingeschränkt ist, oft folgen Depressionen und sozialer Rückzug.

EMDR ist eine der effektivsten Therapiemethoden zur Bewältigung von posttraumatischen Belastungsstörungen. Sollten Sie unter den genannten Symptomen leiden, zögern Sie nicht, sich professionelle Hilfe zu suchen. Sie sind nicht unnormal, Ihnen ist etwas Unnormales passiert und Ihr Körper reagiert darauf. EMDR ist schonend, gut strukturiert. Bei einmaligen Ereignissen, Unfall, Überfall, Organtransplantation, etc. reichen oft schon 3-5 Sitzungen, um die emotionalen Belastungen und körperlichen Symptome deutlich zu reduzieren.

Weitere Informationen erhältst Du hier :https://www.emdria.de/emdr/emdr-therapie/

bottom of page